busines webservices

Rootkits sind Tool-Sammlungen, die nach Einbruch in ein Computersystem instaliert werden, um einen Angriff zu tarnen.

So erschleicht sich der Angreifer unbemerkt Administratorrechte. Es gibt viele Arten von Rootkits, z.B. Benutzer-Rootkits manipulieren API-Aufrufe von Programmen, etwa um eine bestimmte Datei im Explorer zu verstecken.

Um Rootkits aufzuspüren, brauchen Sie Rootkit Revealer (siehe Internet). Starten Sie das Programm mit einem Account mit Admin-Rechten, klicken Sie dann auf „Scan“.
Das Tool gibt bei jedem Eintrag Informationen darüber, warum er in die Liste aufgenommen wurde. Rootkit Revealer kann aber nicht entscheiden, ob es nur ein harmloses Windows-Phänomen oder ein Rootkit ist. Der Punkt „Interpreting the Output“ hilft Ihnen bei der Analyse.